Zum Inhalt springen

 Freitag 11. Oktober 2024 um 19:00 Uhr im Kurhaus Titisee-Neustadt
 Samstag 12. Oktober 2024 um 19:00 Uhr in der Uhrmacher-Ketterer-Halle in Schönwald
 Montag 14. Oktober 2024 um 19:00 in Schallstadt im Restaurant Alicante

Einlass  und Bewirtung1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Erleben Sie einen großartig komischen Abend im wunderschönen Schwarzwald bei der BlackForestComedy Night am 11. Oktober 2023 in Titisee-Neustadt , dem 12. Oktober in Schönwald und 14. Oktober in Schallstadt. Durchs Programm begleiten wird Sie Tobi Freudenthal  als Moderator mit seiner aktuellen Show. 

Tobi Freudenthal

Tobi Freudenthals Phantasiegeschichten kennen keine Grenzen. Er beschäftigt sich mit den Nebensächlichkeiten des Alltags und zwischen all den Banalitäten strömen verrückte Phantasien und Absurditäten nur so aus ihm heraus. Tobi reißt alle in seinen Bann – mit vollem Körpereinsatz, vollem Elan und absoluter Überzeugung teilt er seine Alltagsgeschichten mit dem Publikum. Er hat auf jede Frage eine Antwort, für jedes Problem eine Lösung und spricht das aus, was alle denken! Tobi steckt Euch mit seiner Energie an und regt Eure Lachmuskeln bis zum Äußersten. Er fragt nach dem Sinn von Smalltalk und dem Wort „Mahlzeit“, er erzählt warum er immer noch Angst im Keller hat und erzählt über die lustigsten Eigenschaften von Tieren. Mit Hilfe äußerst ausgefeilter Mimik und Gestik schafft Tobi Freudenthal es Euch mitzureißen und in seine Welt mitzunehmen. Tobi ist ein Unikat – ehrlich, authentisch und immer auf den Punkt gebracht, teilt er alles mit Euch, was ihm gerade durch den Kopf geht.

Frank Richter

Frank Richter ist unverschämt charmant. Deswegen kommt er mit Witzen durch, die andere Comedians die Karriere kosten würden. Er surft sympathisch von einem Tabuthema zum nächsten. Augenzwinkernd, treffsicher, aber niemals bösartig. Wie Kim Jong-un an einem guten Tag. «Alles auf Schwarz» ist mehr als nur ein Comedy Programm – es ist ein Abend voller unerwarteter Wendungen, absurder Geschichten und interaktiver Elemente. Eine rasante Stand-Up-Show, gewürzt mit Gesellschaftskritik, veredelt mit viel schwarzem Humor. Dieses Programm plädiert für einen schwulen 007, bekämpft endlose Meetings und setzt sich mit Jesus‘ Humorverständnis auseinander. Keine Sorge, einen roten Faden gibt es auch. Ihre Mission, sollten Sie sie annehmen, lautet: Lassen Sie sämtliche Hemmungen fallen, lachen Sie ungeniert und setzen Sie alles auf «Alles auf Schwarz». 

Lennard Rosar

Kennste, kennste? Schubladen? Diese eckigen Dinger voller Vorurteile und Klischees? Kennste? Lennard Rosar möchte sie abschaffen. Zumindest in den Köpfen. Und so schaut er lieber Shopping Queen als Bundesliga, bügelt leidenschaftlich seine Wäsche zu Heavy Metal und fragt sich dabei, ob sein Blick auf die Menschen nicht selbst voller Vorurteile ist. Aber wie kann man vorurteilsfrei durch die Welt gehen? Wo doch alles immer schneller in Einsen und Nullen eingeteilt wird? Systemhure vs. Corona-Leugner, Klimakleber vs. Autolobby, Links vs. Rechts. Kann man auf die unzähligen Schubladen im Kopf wirklich verzichten? Huh! „Der 29-jährige, stark tätowierte Mann mit dem Vollbart und den vielen Ringen an den wohl manikürten Fingern passt in kein Metier. Mit satirischen Erzählungen aus dem alltäglichen Leben und poetischen Kurzgeschichten, weist der Kölner spielerisch und äußerst humorvoll auf heutige Gesellschaftsprobleme hin und liefert dabei auch Denkanstöße für Veränderungen.

Johann Theisen

Der rappende Comedian ist zurück!
Johann Theisen hat wieder richtig viele nice Eisen im Feuer und zündet in seinem zweiten Bühnenprogramm ein derartig explosives Unterhaltungs-Feuerwerk, dass man glatt meinen könnte: Der Junge ist als Kind zu heiß gebadet worden. Mit jeder Menge pfiffigem Wortwitz und lyrischer Finesse erzählt, singt und freestylet sich der Stuttgarter Sprachakrobat durch den Abend und präsentiert einen brandheißen und garantiert einzigartigen Genre-Mix aus Standup-Comedy, Rap und Improvisationskunst. Warum ist Haarausfall das Beste, was einem passieren kann? Warum war Beethoven zwar Romantiker, aber kein Feminist? Wie wird man nach DIN-Norm zertifizierter Spielplatzprüfer? Und wie klingt eigentlich ein Rap-Battle zwischen Minnesänger und holder Maid? Der Nice Theisen hat die Antworten am Start und sorgt mit NICES EISEN für einen rasant-virtuosen Comedy-Abend der Extraklasse – charmant, intelligent, saucool und urkomisch!
Ein nicer heißer Geheimtipp!

Joni Zwick

Joni Zwick ist der Newcomer aus Stuttgart, der durch seine humorvollen Auftritte bei Quatsch Comedy, Comedy Clash und verschiedenen Comedy-Veranstaltungen in der Region Bekanntheit erlangt hat. Sein Talent für Alltagskomik ist genial. Als Stand-Up Newcomer der Stuttgarter Szene erzählt er mit schüchterner und liebevoller Art von seinem Leben als Student und den komischen Situationen, die ihm widerfahren.
In seinen Auftritten greift Joni Zwick  alltägliche Themen auf und kombiniert sie mit einer Prise Selbstironie und cleveren Wortspielen.

Was war 2023

Lennard Rosar

Stand-Up. Kabarett. Satire. Und ein großes Bisschen Prosa.
Was viele Kulturschaffende heute so akribisch zu trennen versuchen, ist was Lennard Rosar versteht,
wieder in einem Abend zu vereinen. Der 29-jährige, stark tätowierte Mann mit dem Vollbart und den
vielen Ringen an den Fingern passt in kein Metier. Mit satirischen Erzählungen aus dem alltäglichen
Leben und poetischen Kurzgeschichten, weist der Kölner spielerisch und äußerst humorvoll auf
heutige Gesellschaftsprobleme hin und liefert dabei auch Denkanstöße für Veränderungen.

In seinem Debütprogramm „Laub harken im Wind“ stellt Lennard nicht nur simple Fragen an sein
eigenes Konsum-Ich, sondern erarbeitet auch für all die vielen Kritteleien von Ulla und Otto
Normalverbraucher Lösungsansätze: Von Rating-Systemen für irreführende Werbeslogans, gratis
Scooter-Konzerte auf den Dächern aller Atheist*innen in direkter Nachbarschaft zu aktiven
Kirchtürmen bis hin zur Legalisierung von Elektroschockgeräten am Arbeitsplatz ist alles dabei. 

Fabian Flender

„Flender Jetzt!” ist frivole Jonglage, rasanter Slapstick, absurde Magie und solider Humor. Er verheddert sich in einem Mikrofonkabel, ist zu doof, sich die Jacke auszuziehen und zu verpeilt, um sich zwei Sätze zu merken. Das muss er auch nicht. Fabian Flender beherrscht den urkomischen Kampf mit Alltagsgegenständen und bringt das Publikum zum Lachen, auch ohne ein Wort zu sprechen. Szenenintern gilt er als einer der sehr guten Jongleure, was er aber nur fallweise durchblicken lässt. Ziehen Sie sich warm an und gehen Sie zu seiner Show, denn Flender sitzt nicht nur der Schalk, sondern eine ganze Clowns Kavallerie im Nacken. Fabian Flender wird Ihre Lachmuskeln terrorisieren, Ihr Herz stehlen und Ihren Verstand verdrehen. 

Niclas Amling

Niclas Amling hatte eine behütete Kindheit und Jugend in einem verschlafenen Dorf nahe Würzburg. Als Niclas mit 21 Jahren zu dumm war, das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg zu erwerben, beschloss er seiner underfrängischen heimad zu entfliehen und in Berlin Comedian zu werden. „Das ist sowieso viel einfacher und bald hab ich noch mehr Geld als meine Eltern“ dachte er sich und sprang in die Armut, als wäre es ein Haufen Garnelen, die er über alles liebt und sich jetzt nicht mehr leisten kann. Er ist 24 Jahre alt und von seinem Umfeld nicht selten als tiefgründig bezeichnet. Seine Comedy setzt sich mit seinen immer wiederkehrenden Dämonen, Problemen seiner Generation und vor allem mit dem für ihn immer noch präsentem Thema Schule auseinander. In einem Konflikt von Erwartung und Realität findet Niclas immer wieder neue Brüller-Jokes, präsentiert sie auf eine nie da gewesene Art und Weise und macht Ihren Abend zu einem Feuerwerk.